Aufgrund der strengeren Massnahmen der Behörden entschloss sich der Vorstand
der Männerriege die Jahresversammlung nicht wie vorgesehen am 6. November
2020 im Saal des Wilden Mann, sondern schriftlich durchzuführen. Dem Protokoll
von Riegenpräsident Franz Janzi sind die folgende Fakten zu entnehmen.
Briefversand oder Verteilung der Versammlungsunterlagen am 2. und 3. November
an 25 Aktivmitglieder, 36 Passivmitglieder und 40 Ehrenmitglieder. Bis zum 13. November
(Poststempel 9. November 2020) trafen 53 gültige Stimmformulare bei Franz
Janzi ein. Die Revisoren Fritz Lehmann und René Schaub waren um die Auszählung
des Abstimmungsresultats besorgt.

Protokoll als PDF: Protokoll_JV_MR_2020

Print Friendly, PDF & Email