2. Wochenende: Sonnenschein – Regen – Schlamm – gute Leistungen und ein Podestplatz

Zwei Riegen des TVF standen am zweiten Festwochenende mit je rund 30 Turnenden in Diegten im Einsatz. Bei trockenem Wetter und Sonneschein absolvierten sie am Freitagabend, am 10. Juni ihre Vereinswettkämpfe. Unsere Kampfrichter/-innen standen am Samstag im Einsatz und buchstäblich – wetterfest ausgerüstet – im Schlamm.

Mit 27.69 Punkten erzielte die Aktivriege ein gutes Resultat und war knapp hinter Ziefen die drittbeste Baselbieter Riege in der 3. Stärkeklasse.
Durchhaltevermögen zeigte die Aktivriege auch nach dem Wettkampf: Trotz widriger Umstände campierte sie bis zum Sonntag auf dem Festgelände und genoss den Festbetrieb. Erleichterung verschaffte die Benutzung des Hightech-Duschenwagens mit einem Angebot verschiedenster Brausen.

Die Seniorinnen und Senioren aus der Frauenriege, Männerriege und Volleyballriege nahmen als grösste Riege am Wettkampf teil. Als einzige in der 2. Stärkeklasse wurden sie gemeinsam mit den beiden Vereinen der 3. Stärkeklasse klassiert (1. Buckten, 2. Frenkendorf, 3. Muttenz).

Vereinswettkampf Aktive
4. Rang
in der 3. Stärkeklasse TV Frenkendorf Aktive mit 27.69 Punkten
Schaukelringe (15 Turnende): 8.54 Punkte / Schulstufenbarren (17): 9.61 / Pendelstafette (10): 9.16, Fachtest Allround (9): 9.96

Rangliste als PDF: Vereinswettkampf_Aktive3-teilig_Diegten-2016_3_Stärkeklasse

Vereinswettkampf Senioren
2. Rang in der 2./3. Stärkeklasse: TV Frenkendorf Mixed mit 24.21 Punkten:
Schleuderball (4): 9.06, Fachtest Volleyball (6): 8.96, Fit+Fun 1 (17): 7.48 / Kugelstossen (6): 9.45, Fit+Fun 2 (19): 8.18 / Steinstossen (5): 8.99, Fit+Fun 3 (20): 7.37

Rangliste als PDF: Vereinswettkampf_Senioren3-teilig_Diegten-2016_2-3_Stärkeklasse

 

Print Friendly, PDF & Email